HorseRelax
Gelassenheitstraining für Pferde und Reiter

BEMER-Therapie

Was bedeutet eigentlich BEMER?

 BEMER ist die Abkürzung für 

Bio-

Electro-

Magnetic-

Energy-

Regulation

 

Die Bemertherapie ist eine physikalische Gefäßtherapie die unterstützend bei Heilungsprozessen oder auch zur Prävention eingesetzt werden kann.

Die Anwendung verbessert die sogenannte Mikrozirkulation im Körper, was heißt das jetzt genau:

Unter dem Begriff Mikrozirkulation versteht man den Anteil unseres Blutkreislaufs, welcher die Versorgung jeder einzelnen Körperzelle über einen geregelten Blutfluss mit dem notwendigen Sauerstoff, aber auch mit Nährstoffen gewährleistet.

Gleichzeitig hat diese die Aufgabe, die Stoffwechselendprodukte wie Kohlendioxid, die durch die Zellarbeit anfallen, abzutransportieren. 

Wie das Wort „Mikro“ bereits ausdrückt, handelt es sich hier um äußerst kleine Gefäße, die mit dem bloßen Auge für uns nicht sichtbar sind. Wir haben in unserem Körper ein riesiges Netzwerk an kleinsten Blutgefäßen, die teilweise 4x dünner als ein Haar sind.

Mikrozirkulation besteht aus verschiedenen Strukturen: aus kleinsten Blutgefäßen (Arteriolen, Kapi­llaren, Venolen), initialen (am Anfang stehenden) Lymphgefäßen und dem interstitiellen Raum (Raum zwischen Blutgefäßen, Zellen und Lymphgefäßen). 

Für weitere Fragen rund um BEMER, stehe ich Ihnen/Euch jederzeit zur Verfügung.

Als BEMER-Partner ist mit eine umfangreiche Beratung sehr wichtig, ob Kauf oder Anwendung.



Entspannte Patienten